Trendthema Personalleasing:
Leiharbeitnehmer erfolgreich
in Industriebetrieben einsetzen

Die Chancen- und Nutzenbetrachtung von Leihpersonal in Unternehmen mit Best Practice Erfahrungen

Die beiden Fachbuchautoren Mathias Weber und Christian Flick aus Melle betreiben diese Website zur Förderung eines agilen und praxisnahen Wissenstransfers.

In aller Munde, aber nicht in allen Betrieben. Ja, das ist das Thema Leiharbeit und Personalleasing. Dieser komprimierte Best Practice Ratgeber ist für kaufmännische Entscheider gedacht, die bis dato noch keine bis wenige Berührung mit dem Thema Leihpersonal gemacht haben, jedoch in Ansätzen prüfen möchten, ob der Einsatz von Leihpersonal (zum Beispiel bei Sonderprojekten und in Leistungsspitzen) ggf. ein prozessoptimierender Ergänzungsbaustein in der Personalplanung sein könnte, um sich noch wirtschaftlicher aufzustellen, ohne dabei das feste Bestandspersonal in Frage zu stellen. Eine Art friedliche Koexistenz zur Sicherung von festen Arbeitsplätzen, zur Optimierung der Kostenstrukturen, zur Abdeckung von nicht planbaren Leistungsspitzen und vielen weiteren Faktoren. Dieser Ratgeber bewertet das Thema konstruktiv kritisch und stellt sowohl Vorteile, als auch mögliche Risiken vor. „Wer ein wenig Geld für diesen Ratgeber investiert, ist trotz des Kaufs, nach dem Erhalt beschenkt und wissenstechnisch spürbar reicher geworden“.

Buch kaufen
Trendthema Personalleasing: Leiharbeitnehmer erfolgreich in Industriebetrieben einsetzen

Spitzenmäßig der Ratgeber – kurz und bündig, auf den Punkt

Tomas Maier

Lieferantenübersicht hat mir bei der Entscheidung geholfen, passt soweit

Sanja Hölsche

Ich war vor dem Lesen klar gegen Leiharbeit, nun sehe ich es mehr als Chance in Maßen

Katja Vrye

Den Ansatz mit den Pro-Punkten im Saisongeschäft nehme ich als Entscheidungsgrundlage

Dennis Winkmann

Ob es bei uns je Leihpersonal gibt weiß ich noch nicht, aber die Einsparungen sind attraktiv

Berthold Münker

Welchen Nutzen haben Sie?

Fachkontakte & mehr
Nützliche Netzwerkkontakte und themenrelevante Informationen. Einkaufspool, Dienstleister etc.
Umsetzung & Details
Wie gehe ich es an, wie definiere ich die Personalbedarfe, wie gehe ich mit Leihpersonal im Tagesgeschäft um?
Einsparungen & Vorteile
Welche finanziellen Mehrwerte lassen sich in den verschiedenen Projekten hierdurch realisieren?

Übersicht der Themen

Leihpersonal in Unternehmen
 

Wie gehe ich mit Leihpersonal im betrieblichen Alltag um, wenn ich Spannungen im Betrieb vermeiden möchte?

Vorgehensweisen und Kontraste
 

Welche Implementierungs-Möglichkeiten kann man nutzen und welche Nebeneffekte gibt es bei Leiharbeitnehmern?

Wirtschaftlichkeit und Pro-/Kontra-Betrachtungen

Welche Einsparungen sind möglich, welche Vorteile und welche Nachteilsbetrachtungen (ggf. fehlendes Fachwissen etc.) gibt es?

Netzwerkkontakte

 

Themenrelevante Informationen von Dienstleistern und potentiellen Anbietern

Dieses umfangreiche Paket für 4,99 € Buch kaufen


Image-Video

Über die Autoren

Christian Flick
Christian Flick
Christian Flick wurde 1979 in Melle (Niedersachsen) geboren. Neben über 20-jähriger Berufserfahrung im Industrieeinkauf bei renommierten Unternehmen und einer dualen langjährigen selbständigen Tätigkeit im E-Commerce erwarb er im Jahr 2014 im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums den akademischen Grad des Master of Business Administration (MBA). Von der Motivation angetrieben, die betriebswirtschaftlichen Potenziale für diverse Unternehmen intensiv zu durchleuchten, entstanden zahlreiche praxisnahe Fachbücher.

XING-Kontakt unter www.christianflick.de
Amazon-Autorenprofil unter www.christian-flick.de

Noch ein ergänzendes, persönliches und humorvoll gemeintes Wort von Christian Flick für alle Leser:
„Reine Theoretiker“ werden oftmals von selbsternannten „reinen Praktikern“ scherzhaft verflucht und als aktives Gegenbild angesehen. Ich bin aus meiner Sicht ein Praktiker mit viel theoretischem Background, was mich ggf. zum Zielobjekt für gleich beide o.g. Seiten werden lassen könnte. Aber mit dieser marginalen beruflichen Alltagsgefahr habe ich „halbwegs“ zu leben gelernt und dies empfehle ich auch allen anderen versierten, leistungsstrebenden Nachwuchsführungspersönlichkeiten. Um einem alten Zitat in Ansätzen scherzhaft zu folgen, strebe ich es an, die stetige und oftmals unumgängliche Reibungshitze im täglichen Geschäftsleben bereits am gleichen Abend als „wohlige Nestwärme“ zu empfinden.


 

Mathias Weber
Mathias Weber
Mathias Weber, geboren 1980, ist Gepr. IT-Projektleiter und blickt auf über 15 Jahre Erfahrung als Berater und Projektleiter in einer Web- und Kommunikationsagentur mit der Zielgruppe der mittelständischen Industrie zurück. Er lebt in der wirtschaftsstarken Region Ostwestfalen, wo sich Deutschlands Küchen- und Maschinenbaubranche konzentriert. Sein Schwerpunkt sind webbasierende Intranets für produzierende Unternehmen ab 100 Mitarbeitern, die interne Prozesse verschlanken und standardisieren, sowie die Einführung von E-Commerce-Plattformen für Hersteller von Markenartikeln und Großhändler.

XING-Kontakt unter www.weberdev.de
Amazon-Autorenprofil unter www.autor.weberdev.de

Buch kaufen

iBookstore

4,99

Verfügbar auf iPad, iPhone,

iPod touch, Mac und PC mit

iTunes

Kaufen

Tolino

4,99

Für den bekannten eBook

Reader von Weltbild, Hugen-

dubel und Thalia

Kaufen

Kontaktieren Sie uns